Studio für Körperbewusstsein

Ein Studio stellt sich neu auf, und ein ganzheitliches Designkonzept wird zum persönlichen Erlebnis.

Das Studio für Körperbewusstsein ist ein Ort für Achtsamkeit, well-being & Fitness, an dem Körper und Geist als Ganzheit verstanden werden. Mit dem Umzug in die neuen Räume folgt die zweite Generation ins Unternehmen. Kornelia Ritterpusch und ihre beiden Töchter, Emily und Helena, verstehen sich in der Führung des Studios als harmonischen Dreiklang.



 

Diese Ausrichtung steckt in jedem Designdetail. Der Dreiklang zieht sich durch Farbgebung, Formen- und Bildsprache und wird zum ganzheitlichen Konzept, das ebenso ganzheitlich auf allen Touchpoints, von Visitenkarte bis Website, spürbar ist.

Kunde


 

Leistungen
 

 

         

Corporate Design

Interior Design

Illustration

Photography

Model

Studio für

Körperbewusstsein

Corporate Design

Web Design                
Interior 

               

Robert Bork

Hendrik Wenzel

Servus & Hello

Helena Ritterpusch

Emily Ritterpusch

BookletStudiofuerKörperbewusstsein.png

Das Logo symbolisiert Ausgeglichenheit und Balance. Es strahlt Energie aus und stellt den Menschen in den Mittelpunkt. Auf kleinem Raum wird so die Idee des Studios für Körperbewusstsein komprimiert kommuniziert. 
Leichtigkeit und der Charakter der Individualität machen das Signet ansprechend für eine jüngere, selbstbewusste und anspruchsvolle Zielgruppe, der es eine Selbstverständlichkeit ist, achtsam mit sich selbst zu sein.

05_SFKB_Briefbogen.png
06_SFKB_Poster.png

Die Bildsprache lebt von Bewegung, Balance und Flexibilität. Drei plakative Illustrationen zeigen drei Frauen – im übertragenen Sinne die drei Gründerinnen – sinnlich und ansprechend. Sie umspielen, jede auf ihre Art, den Mond, Sinnbild der Erneuerung und des Wandels. 



 

Als große Prints in den Räumen des Studios strahlen sie ein positives Körpergefühl und Harmonie aus.

07_SFKB_Sticker.png
SFKB_CASE_Bilder_Zeichenfläche 1 Kopie 7.png
10_SFKB_Pose_740x430px.png
11_SFKB_mindful.gif

Das Dreiklang-Farbkonzept zieht sich konsequent durch alle Altbauräume. Farbliche Akzente vor ruhigen Flächen und eine einfache Formensprache schaffen eine Atmosphäre der Balance. Im Sinne der Achtsamkeit wurde beim Interieur auf natürliche Materialien wie Holz, Kork, recycelte Kunststoffe und pflanzliche Fasern aus nachwachsenden Rohstoffen gesetzt.

12_SFKB_Wall.png
13_SFKB_Table.png
StudioKoerperbewusstsein
15_SFKB_Interior.png

Weitere Arbeiten

Katrin Niesen | Verlag Hermann Schmidt (Coming soon)

Designprojekte gestalten.